Wer macht was - Tennis-Hartenholm

Direkt zum Seiteninhalt

Wer macht was

Spartenleitung
FunktionNameMailTelgewählt

1. Sprecher
Ragnar Duborgragnarduborg @ gmail.com04195-9928552017    (für2 Jahre)
Stellvertretung
Sabine Papenfuß
palleundsabine @ gmx.de
04 19 5 - 99 26 332018    (für 2 Jahre)
Kassenwart, wird
vom TuS geführt
Rita Oldenburg

TuS - Vorstand
SportwartMarc Hansen


JugendwartJan Sternkopf


Anlagenwart
Jens Warnke


Unsere Gartenfee
Renate Sternkopf


Stand Frühjahr 2018: Wir haben 73 Mitglieder in der Sparte, 41 Erw., 32 Jugendliche
                                   Protokoll der Spartensitzung

Stand Frühjahr 2017: Wir haben 78 Mitglieder in der Sparte, 51 Erw., 27 Jugendliche

                                Wir können auf 4 Plätzen spielen, z. Z. gibt es keine Wartezeiten um zu spielen.
.
.

.
Etwas aus der Vergangenheit
Unsere Sparte wurde 1976  gegründet.Wir begannen auf einem Hartplatz (Handballplatz) am Wald am Rande des Fussballfeldes. Nach kurzer Zeit wurde der Wunsch nach mehr Spielzeit geäussert, wir hatten Wartelisten für Neumitglieder. Es ging an die Planung von 2 neuen Grandplätzen, Standort und Lage wurden von der Gemeinde vorgegeben. 1978 konnte die zwei neuen Plätze eingeweiht werden. Somit konnten wir jetzt auch an dem Punktspielbetrieb teilnehmen.Als Wetterschutz wurde eine provisorische Planenkonstrucktion errichtet. Die Bewirtung nach den Spielen erfolgte im Gasthof Lensch. Bald erfolgte auch die Planung für eine feste Unterkunft.1981 konnten wir das neue "Tennishaus" mit einem Fest einweihen.Die Grundlage des Hauses war eine alte Bundeswehrbaracke, die wir günstig erwerben konnten. Der Transport und der Aufbau und die Aussen- und Innenverkleidung sowie der Innenausbau erfolgte in 2 Jahren nur mit Eigenleistung der Mitglieder.
In den 80er Jahren wuchs die Tennissparte lfd. weiter an, lange lagen wir über 120 aktive Mitglieder der 3. Tennisplatz wurde notwendig und gebaut.
Es war ein reges Vereinsleben, es wurde hart um die Positionen der "Rangliste" gekämpft. Im Umkreis wurden die "Hartenholmer" gefürchtet, weil wir sehr oft die Sieger bei den Wettkämpfen waren. Die Anlage war immer gut ausgebucht, der Spielbetrieb sehr rege. Und nach dem Spielen wurde noch lange gesellig beisammengesessen. Ein Bericht des Heimatspiegels über die Vereinmeisterschaft 1986.
In den Wintermonaten wurde in mehreren Gruppen in den umliegenden Tennishallen (Bad Bramstedt, Neumünster, Kaltenkirchen) fleisig weitergepielt, Höhepunkte waren unsere Nachtturniere.. Auch Punktspiele, die noch bestehende "Doppelspass" Runde wurde seit deren Gründung von Hartenholmern mitgestaltet.
Ab 2002 bis 2008 wurde die Tennissparte wesentlich durch den
TC-Logopak geprägt. Es war eine hochklassige sportliche und gesellschaftliche Episode.
Leider konnte der Rückgang an Mitglieder und Interessenten dadurch auch nicht aufgehalten werden.Mit der Hälfte der ursprünglichen Mitglieder, wird es schwer die Anlage auf Dauer so zu erhalten.
Aber wir versuchen es mit neuen Ideen.






Unsere Spartenleiter:
Zeitraum
Name
ab 2017Ragnar Duborg
2016Sabine Papenfuss,
Fritz
Lorenzen

bis 2015Ragnar Duborg
ab ca 2003 bis 2013Rita Oldenburg
ab 1990 bis ca. 2003Dieter Gabbert

1980-1990Roland Metzner1981 Hauseinweihung

1990: 136 Mitglieder

10/1978-1980Peter Hecht
5/1977-10/1978Lothar Schlenke2 Neue Plätze

Platzbau

1976-5/1977Holger ThomsenGründungsjahr

Gründer
Zurück zum Seiteninhalt